QS

QS steht für „Quorum Sensing“, einem Fachbegriff aus der Mikrobiologie, der für die Fähigkeit von Protozoen steht, die Zelldichte einer Population durch chemische Kommunikation zu messen. Dies ist ein wichtiges Prinzip, damit z.B. Stoffwechselprozesse koordiniert werden können, die ineffizient wären, würden sie nur von einzelnen Zellen ausgeführt. Auf diese Weise sind Einzeller in der Lage, die Reproduktionsrate anzupassen, Biofilme zu bilden und einfach zu entscheiden, ob sie mehr (unter Stress) oder weniger (ohne Stress) arbeiten möchten. Daraus kann man mehr ableiten als man denkt, allerdings ein sehr schwieriges Wissenschaftsfeld, weswegen man sich am besten praktisch an die Materie annähert…

Unsere Themenfelder sind:

  • Biologische Betreuung der Anlagen über Laboranalytik, Gasertragstests, Methanbakterien- Screenings (qPCR) und Spezialprodukte für die Fermenterbiologie
  • Beratung, Vertrieb und Inbetriebnahme Suprajet®, einer Technologie zum Faseraufschluss durch Kavitation
  • Biologische und technische Prozessoptimierung durch Ermittlung der hydraulischen Eigenschaften im Fermenter, Strömungsanalyse und Rührmanagement
  • Wirtschaftlichkeit und Substratmanagement. Beratung zur Refinanzierung und Investitionsmaßnahmen, Substrateignung und Alternativen

QS

QS steht für „Quorum Sensing“, einem Fachbegriff aus der Mikrobiologie, der für die Fähigkeit von Protozoen steht, die Zelldichte einer Population durch chemische Kommunikation zu messen. Dies ist ein wichtiges Prinzip, damit z.B. Stoffwechselprozesse koordiniert werden können, die ineffizient wären, würden sie nur von einzelnen Zellen ausgeführt. Auf diese Weise sind Einzeller in der Lage, die Reproduktionsrate anzupassen, Biofilme zu bilden und einfach zu entscheiden, ob sie mehr (unter Stress) oder weniger (ohne Stress) arbeiten möchten. Daraus kann man mehr ableiten als man denkt, allerdings ein sehr schwieriges Wissenschaftsfeld, weswegen man sich am besten praktisch an die Materie annähert…

Unsere Themenfelder sind:

  • Biologische Betreuung der Anlagen über Laboranalytik, Gasertragstests, Methanbakterien- Screenings (qPCR) und Spezialprodukte für die Fermenterbiologie
  • Beratung, Vertrieb und Inbetriebnahme Suprajet®, einer Technologie zum Faseraufschluss durch Kavitation
  • Biologische und technische Prozessoptimierung durch Ermittlung der hydraulischen Eigenschaften im Fermenter, Strömungsanalyse und Rührmanagement
  • Wirtschaftlichkeit und Substratmanagement. Beratung zur Refinanzierung und Investitionsmaßnahmen, Substrateignung und Alternativen

Produkte

Traxmon® Untersuchung der Fließeigenschaften und Rührfähigkeit

Dies ist unser interessantestes Projekt und wird aktuell in einer 500KW-Biogasanlage in der Praxis eingesetzt. Es geht um ein Gerät, das Daten aus dem Inneren des Fermenters nach außen sendet mit Hilfe von fest installierten und frei schwimmenden Sensoren. Diese liefern Informationen über Sedimente, Rührschatten und Totzonen im Fermenter. Durch die Interpretation und Visualisierung durch ein Softwaremodell werden wir in der Lage sein, die Durchmischung im Fermenter zu verstehen, um tote Zonen, niedrige und hohe Temperaturbereiche und mangelhafte Rühr-und Fütterungstechniken zu erkennen  und  schließlich  zu  beheben.Traxmon

Wir bieten bereits eine schwimmende Kugel (Traxmon® wireless sensors) an, die die Temperatur von der Oberfläche des Fermenters auf Ihr Handy überträgt. Dieses Gerät besteht aus einem drahtlosen Chip und einem Empfänger, der Daten für ca. 2-3 Monate sammelt. Es liefert Online-Daten, die gleichzeitig in einem Diagramm dargestellt werden und über die Richtigkeit der Temperaturfühler (meist in der Nähe der Betonwand gemessen) Auskunft gibt, oder ob die Temperaturverteilung in Ordnung ist. Interessant ist, ob der Fermenter anfällig ist für Veränderungen durch die Außentemperaturen, Futterwechsel und  Fütterungsintervalle.

Traxmon®, einschließlich Betriebsbesichtigung und-beratung, Installation von Empfänger und Gerät, Datenerhebung und Zusammenfassung

690,-Euro 

Methana ProBios® Additiv zur Stimulierung der fakultativen Methanbakterien

+Warum Unterstützung für die Fermenterbiologie?

„Am Ende kommt hinten nur heraus, was durch den Trichter passt“.
Jeder Biogas Prozess wird bestimmt durch die ihm zugrunde liegenden Bedingungen, wie Substratzusammensetzung, Nährstoffe, Temperatur, pH Wert, usw. Dadurch entsteht eine ganz eigene Bakteriengemeinschaft: Mit Speziallisten und Generalisten, schnellen und langsamen, Einzelkämpfern und solchen, die nur arbeiten, wenn andere ihnen zuarbeiten. Dadurch verlangsamt sich der Prozess enorm, da alles Hand in Hand gehen muss, wofür lange Verweilzeiten nötig werden und es sonst zu einer Anreicherung von Zwischenprodukten kommt, für die es keine „Abnehmer“ gibt. Gerade beim Einsatz von Hühnermist ist es wichtig auf die schädigende Wirkung des Ammoniaks und gleichzeitig auf den verlangsamten Abbau, bedingt durch höhere pH- Werte, zu reagieren.

+Wie?

Erhöhung der Bakterienpopulation und Beschleunigung des Abbauprozesses

ProBios stimuliert die Aktivität und Stoffwechselrate der Bakterien, wodurch schlichtweg die Bakterienmasse erhöht wird. Somit können die toxischen Eigenschaften von Zellgiften wie Ammoniak und H2S abgefedert, Temperaturschwankungen ausgeglichen werden und gleichzeitig der Faserabbau durch eine stärkere Hydrolyse gesteigert werden. Biogasanlagen mit hohem Geflügelmistanteil, langsamer Hydrolyse (hohe Verweilzeit im Hauptfermenter) oder hoher Raumbelastung, sowie Anlagen mit langsam abbaubaren Substrate (wie hoher Rohfaser-oder Eiweißgehalt) profitieren davon.

Methana ProBios® ist flüssig, 20l HDPE-Kanister. Nicht korrosiv,  gefährlich oder giftig.

ProBios®, einschließlich Besuch und Beratung auf dem Betrieb

Ab EUR 50,-/Woche 

Gasleckagen

Methan ist nicht nur ein hervorragender Energieträger, sondern auch ein Klimagas.
Daher gibt es neue Vorschriften zur Minderung des Eintrages in die Atmosphäre. Zusammengefasst ist das unter anderem in der neuen TRAS 120.

Mit einer modernen IR-Kamera machen Kollegen einen 1-2 stündigen Besuch auf Ihrer Anlage und erkennen Gaslecks ohne Unterbrechung der Produktion. Außerdem:

  • Messung zurückströmende Luft aus Tragluftdacht (Ausschalten des Tragluftgebläse)
  • Markierung der Austrittstelle bzw. provisorische Schnellreperatur am Foliendach an zugänglichen Stellen

Im Moment bieten wir regionale Fahrpläne an, um nahe gelegene Einrichtungen zu verbinden, um die Fahrtkosten zu senken.

Ein aktueller Überblick über die wirtschaftlichen Auswirkungen von Methanlecks, die neue TRAS 120 und wie man Lecks beheben kann: Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail in die Kontaktbox. Wir bemühen uns, Ihnen aktuelle Informationen zu geben.

1-2 Stunden Betriebsrundgang, Erkennen und Markieren, Protokollierung und Zertifikat.

Bis 150 KW    EUR 590,-/Besuch

KW 151 – 1000 kW   EUR 700,-/Besuch

1001 – 2000 kW   EUR 1250,-/Besuch

Mini Biogas für Haushalte

Anfang letzten Jahres startete das Projekt einer kleinen Biogasanlage für normale Haushalte. Die Grundidee war es, den Anteil organischer Abfälle in der täglichen Abfallmenge zu reduzieren und zweitens Biogas zum Heizen und Kochen zu haben. Viele moderne Haushalte vor allem in den Städten werden nicht dazu angehalten, die organische Fraktion zu trennen, so dass der Bioabfall mit dem normalen Abfall zusammengekippt werden. Bestenfalls wird kompostiert oder der durch die Bioabfalltonne entsorgt. Aber man konfrontiert sich mit den Gerüchen und Eigenleben eine Abfalleimers. Durch die Nutzung der Küchenabfälle für die Biogasproduktion ist die verdaute Leistung leichter zu handhaben und kann als konzentrierter Dünger gespeichert werden. Die wachsende Zahl von Vegetariern deutet auch darauf hin, dass der Mülleimer immer mehr mit pflanzlichen Abfällen gefüllt wird.

Die Mini Biogasanlage kann aus der Arbeitsintensität und Wissenssicht mit einem Aquarium verglichen werden. Sie müssen sich um den biologischen Prozess kümmern, wie Sie sich um die Wasserqualität und die Fortpflanzung Ihrer Zuchtfische kümmern. Wenn Bakterien ́t wie die Bedingungen (Lebensmittelabfallmenge und Zusammensetzung, Temperatur, biologische Parameter, Mischen), wird es nicht sofort sterben, sondern reduzieren oder aufhören, richtig zu arbeiten und die Produktion ist nicht befriedigend. Sobald der Prozess krank ist, müssen Sie wissen, wie man reagiert und die Biologie reaktiviert. Wie in jedem biologischen Prozess kann das nicht sofort geschehen.

Aber mit der Haltung eines nachhaltigen und ökologisch denkenden Unternehmers lernen Sie, wie man die Stromkosten senkt und gerne zur Selbstversorgung beiträgt.

25l Mini-Fe25l Mini-Fermenter –  auch in 30 und 50l Volumen und bis zu 4 Einheiten erhältlich. Einheit mit elektronischem Rührsystem mit Taktregelung, Heizmatte, Gasspeicher (verschiedene Größen), Rohre, Brenner mit Ventil, Austrittsventil, Grundanleitung

Ab 1.900,-/Einheit

Eintragssystem mit Vorratsbehälter

990,-

SPS Steuerung (Rührwerk, Temperatur, Fütterung)

1.100,-

Kochfeld mit Brenner (ø25cm) aus Edelstahl

390,-

Start-Up-Kit mit Impfstoff und Mikronährlösung sind enthalten. Bei Störungen und Problemen stellen wir weitere Anweisungen und einen Reaktivierungssatz zur Verfügung, um hohe Biogaserträge und eine stabile Produktion (89 €) zu erhalten.

Kontakt

Dipl.-agr. Ing. Oliver Gehrke

Görresstr. 10

80797 München

post@qs-biogas.com

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Dipl.Ing-agr. Oliver Gehrke
St.-Martin-Str. 22
81541 München

Vertreten durch: 
Oliver Gehrke

Kontakt:
Telefon: +4989 33095783
Fax:
E-Mail: post@qs-biogas.com

Umsatzsteuer-ID: 
DE278429010

Aufsichtsbehörde:
München

Haftungsausschluss: 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

QS Biogas Service
Oliver Gehrke
St.-Martin-Str. 22
81541 München

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Speicherdauer von Beiträgen und Kommentaren

Beiträge und Kommentare sowie damit in Verbindung stehende Daten, wie beispielsweise IP-Adressen, werden gespeichert. Der Inhalt verbleibt auf unserer Website, bis er vollständig gelöscht wurde oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden musste.

Die Speicherung der Beiträge und Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit bereits erfolgter Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de